DE
Fragen? 02263 9654169

Conversion Magazin

Die Metriken von Werbekampagnen bieten Anhaltspunkte für die Optimierung einer Landing Page. Hier erfährst du, worauf du achten solltest und wie du jede Seite verbessern kannst.

Was hat die Bewertung von Edelsteinen mit der Optimierung einer Landing Page zu tun?

In dem Film Uncut Gems gibt es eine Szene, in der ein unpolierter Opal, der Adam Sandlers Figur gehört, für einen Bruchteil seines Wertes versteigert wird. Das setzt eine Kette von Ereignissen in Gang, die für ihn ziemlich schlecht endet. Auch wenn du es nicht mit Kredithaien und launischen NBA-Superstars zu tun haben, könnte eine falsche Einschätzung des Wertes deiner Landing Page dich dennoch einiges an Gewinn kosten. Glücklicherweise können zwei einfache Kampagnenmetriken dir helfen, jede Landing Page in eines von vier Segmenten einzuordnen, die sowohl die Leistung als auch das Potenzial berücksichtigen.

 

 

Die zwei zu beachtenden Metriken

Jeder Profi im Bereich der bezahlten Suche ist mit der Klickrate (CTR) und der Konversionsrate vertraut - Grundpfeiler der PPC-Daten, die Aufschluss darüber geben, wie überzeugend deine Anzeige und die dazugehörige Landing Page gefunden wurden. Du wirst auch Schwellenwerte für jede Kennzahl festlegen wollen: hohe und niedrige. In diesem Artikel erfährst du, wie wir in meinem aktuellen Job bezahlte Suchprofis bei der Analyse von Landing Pages unterstützen. Diese vier Kategorien sind in wenigen Minuten ausgefüllt und erleichtern es, die richtigen Schritte zur Aufrechterhaltung oder Verbesserung der Leistung zu bestimmen.

 

Sie werden schnell in der Lage sein zu bestimmen:

  • Wie die Leistung einer bestimmten Anzeige und der zugehörigen Landing Page ist.
  • Welches Maß an Optimierung notwendig ist.
  • Ob diese Korrekturen an der Anzeige oder an der Landing Page vorgenommen werden müssen.

 

Kronjuwelen: Hohe CTR, hohe Konversionsrate

Kronjuwelen sind die Krönung des Erfolgs einer jeden Kampagne, auf die die Menschen von überall her strömen, um einen Blick zu erhaschen. Zu dieser Kategorie gehören deine besten Leistungen, die Anzeigen, die Klicks erzielen, mit Landing Pages kombinieren, die zu Verkäufen (oder anderen Conversions) führen. Diese "Gewinner" wurden in der Regel auf der Grundlage strenger Tests und Optimierungen erstellt, so dass die meiste harte Arbeit bereits erledigt ist. Aber nur weil du einen Spitzenplatz erreicht hast, heißt das nicht, dass du diese Leistung nicht beibehalten oder sogar noch weiter verbessern könntest.

 

So optimierst du diese Landing Page

  1. Untersuche Gebotsanpassungen, um die Spitzenposition zu erreichen oder zu halten.
  2. Füge weiterhin irrelevante Suchanfragen als negative Keywords hinzu, um teuren Traffic fernzuhalten.
  3. Verwende eine klare Sprache, um Verfügbarkeit, Versand- und Bearbeitungszeiten sowie andere wichtige Details zu kommunizieren, die sich auf Kaufentscheidungen auswirken.
  4. Verbessere die Vitalwerte deiner Seite, insbesondere die Ladezeit. Die ersten fünf Sekunden sind am kritischsten, wobei eine Ladezeit von unter vier Sekunden am besten ist.

 

Versteckte Juwelen: Niedrige CTR, hohe Konversionsrate

Versteckte Juwelen sind nicht immer leicht zu finden, aber wenn man sie findet, sind sie sehr lohnend. Wenn du also eine Anzeige mit einer niedrigen CTR entdecken, deren Landing Page aber gut konvertiert, ist das ein Hinweis darauf, dass deine Anzeige nicht so überzeugend ist, wie sie sein könnte. Wenn du also mehr Besucher anlocken, sollte sich deine Konversionsrate in viel mehr Verkäufen niederschlagen. Diese Kombinationen lassen sich in der Regel durch die Optimierung deiner leistungsschwachen Anzeige lösen. Und da deine Landing Page eindeutig nicht das Problem ist, ist dies der beste Ort, um nach Hinweisen zu suchen.

 

So optimierst du diese Landing Page

  1. Sieh dir die Keyword-Liste für die Anzeigengruppe an, in der deine Anzeige mit niedriger CTR erscheint. Anzeigen, die auf zu viele Keywords abzielen, haben es schwer, Impressionen zu erzielen, und irrelevante Keywords führen dazu, dass Ihre Anzeige bei der falschen Zielgruppe angezeigt wird.
  2. Je länger deine Anzeige mit niedriger CTR geschaltet wird, desto mehr lernt Google, dass sie nicht relevant ist, und schaltet sie seltener. Teste neue Anzeigenvariationen mit der Sprache deiner leistungsstarken Landing Page.
  3. Wenn du keine Anzeigenerweiterungen aktiviert hast, kannst du, nach Untersuchungen von Google, die CTR um durchschnittlich 10-15 % steigern, wenn du dies änderst. Es gibt viele Optionen - von Website-Links bis hin zu Callouts - also such dir die aus, die für dein Angebot am relevantesten sind.

 

Glänzende Objekte: Hohe CTR, niedrige Konversionsrate

Glänzende Objekte ziehen viel Aufmerksamkeit auf sich, sind aber nicht dafür bekannt, dass sie diese mit Substanz untermauern. Was du für eine seltene Silbermünze hielten, könnte sich als wertloser Flaschenverschluss herausstellen. Und wenn die vorherige Kategorie die Bastion großartiger Landing Pages war, gehört diese Kategorie zu den schlechten. Eine Anzeige mit einer hohen CTR, aber einer niedrigen Konversionsrate ist die Verkörperung von "zu viel versprechen und zu wenig halten" im digitalen Marketing. Glücklicherweise ist der Pool an Ratschlägen für diese Art von Landing Pages übervoll. Der Spielraum für Landing-Page-Tests ist enorm, und es gibt viele Möglichkeiten, die Konversionsrate zu steigern.

 

So optimieren Sie diese Landing Page

  1. Es hat sich gezeigt, dass das Eingehen auf die Ängste Ihrer Kunden auf der Landing Page die Konversionsrate um 80 % erhöht. Die Überwindung von Einwänden kann den Unterschied zwischen Zögern und einem Verkauf ausmachen.
  2. Die Übereinstimmung mit der Absicht ist der Schlüssel, also stelle sicher, dass dein Landing Page-Text die Schlüsselwörter enthält, auf die deine Anzeige abzielt. Du möchtest nicht, dass eine Anzeige für Basketballtrikots zu einer Landing Page für Jacken führt.
  3. Füge mindestens eine Form von Social Proof oder Testimonials ein - 36 % der leistungsstärksten Landing Pages tun dies. Die Worte deiner Kunden verleihen deiner Marke einen zusätzlichen Wert.

 

Möchtest du mehr Wissen?

Dann sei bei unserer Siteclinic dabei! Sichere dir jetzt dein Ticket.

https://plicker.de/siteclinic_linkedin_event

Zurück

Copyright 2022. Alle Rechte vorbehalten.