DE
Fragen? 02263 9654169

Conversion Magazin

Die Steigerung Deiner Konversionsrate ist der beste Weg, um mehr Umsatz zu erzielen. Ganz gleich, ob Du einen neuen E-Commerce-Shop von Grund auf aufbauen oder bereits seit Jahren im Geschäft bist. Es gibt viele Möglichkeiten, mehr Geld zu verdienen, indem Du die Konversionsrate verbessern.

Wir zeigen Dir hier die ersten 5 von 20 Tipps, die Sie Du sofort umsetzen kannst, um die Konversionsraten im E-Commerce zu erhöhen.

 

In diesem Artikel geht es um „Tante Gerda“ und Ihr Kaufverhalten, während Sie den Online-Shop besucht. In 97% aller Besucher geht das Kaufverhalten in folgende Richtung: „Ich kaufe woanders!“ – man geht nun auf die Suche – wo Tante Gerda und ihre Freunde das Problem beim Kauf hatten.

Zugegebenermaßen ist dieser Artikel anders. Anders geschrieben, anders gedacht, weil es sinnvoll ist, das mit der Sales-Konversion aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten, nämlich dem des Users. Und Tante Gerda ist an der Stelle auch nur eine Buyer Persona*, die relevant ist.

 

Im Handel liegt der Segen – so heißt doch die alte Kaufmannsweisheit. Den meisten Shops ist diese Tatsache durchaus bewusst. Gerade in der Offline Welt passt dieser Spruch wie die Faust aufs Auge! Doch im Online Wesen ist der Erfolg im „Handel“ – und das wissen wir – nicht so einfach.

Durch die vielen Google-Updates hat sich die Landing Page-Optimierung verändert. Hier erfährst du, wie du deine Landing Page SEO und Ihre Konversionen verbessern kannst.

 

Die Metriken von Werbekampagnen bieten Anhaltspunkte für die Optimierung einer Landing Page. Hier erfährst du, worauf du achten solltest und wie du jede Seite verbessern kannst.

David Odenthal hat den Dual Readership Path (doppelten Lesweg) unter die Lupe genommen. Dieser Artikel zeigt Dir, wie Du dieses Wissen, für dich nutzen und es richtig anwenden kannst.

Michael Witzenleiter von Kameleoon berichtet, wie sich Online- Shops an der Userjourney des Kundens im stationären Handel orientieren und inspirieren lassen können.

interview

Im Interview zum Thema Digitale Transformation mit Johannes Ceh.

Conversion Olympics

Irgendwie ist das ja schon ganz schön seltsam – aber so ist Sport eben manchmal: Da gibt es einen Startblock, eine Ziellinie und dazwischen eine wunderbare Laufstrecke.

Conversion Olympics

Heute möchte ich ein paar Worte über das Schwimmen verlieren und darüber, was das mit zeitgemäßem und erfolgreichem online-Marketing zu tun hat. Ich lasse jetzt mal die Themen „Training“, „Fitness“, „Talent“, „Ausdauer“, „Krafteinteilung“, „Kopf hoch“, „Tempo“ und „Wasser in den Ohren“ beiseite, weil es sowieso vollkommen klar ist, was das jeweils in unserer Branche und für unsere Arbeitswelt bedeutet.

Conversion Olympics

Beim Sport – zum Beispiel zum Beginn großer Sportveranstaltungen – findet ja oft ein Fackellauf statt. Er dient als Symbol für Ausdauer und Teamgeist und macht allen Beteiligten nochmal eindringlich klar, dass nicht das Ziel zum Läufer, sondern der Läufer zum Ziel kommen muss. Am Ende, also nach dem Zieleinlauf, wird ein großes, schönes Leuchtfeuer entzündet und alles ist gut.

Conversion Olympics

Ich hätte auch eine andere Vergleichswelt nehmen können. Rockmusik zum Beispiel oder Kochen oder Kleintierzucht. Habe ich aber nicht, weil ich das mit dem Sport einfach lieber mag. Wem das anders geht, der kann sich an geeigneter Stelle ja ‚Shoot to Thrill‘ denken oder ‚Broccoliröschen‘. Oder meinetwegen auch ‚Deutscher Rammler‘.

Copyright 2022. Alle Rechte vorbehalten.